Die gute Fee?

Sie haben drei Wünsche
Die Spielregeln bieten Ihnen märchenhafte Möglichkeiten. Sie treffen die gute Fee. Gute Berater und Workshopleiter sind die Feen unserer Zeit. Die häufigsten Wünsche:

.    Der erste Wunsch betrifft ein besseres Verhältnis zu Menschen.
.           Kollegen, Kunden, Lieferanten; Studierende; Familie (Liebe)
.    Der zweite Wunsch betrifft Wirtschaftlichkeit, Umsatz oder Einkommen.
.           Karriere und Kompetenzerweiterung; Lernen (Macht)
.    Der dritte Wunsch betrifft Erklärungen zu unserer Existenz.
.           Wollen, Können und Handeln miteinander vereinbaren (Sinn)

So erklärt sich „Liebe Macht Sinn“ als offene Wirtschatfs- und Soziallehre. Wir ermitteln die Bedürfnisse und zeigen, wie Sie sie bedienen können. Das ist Definition und Aufgabe der Wirtschaft. Das Soziale hat dieselbe Aufgabe, aber einen anderen Ansatz.

Doch die Spielregeln sind kein Märchen
Verhaltensökonomie bedeutet Erfolg durch Verantwortung in der Kommunikation und Kooperation. Die ältesten, größten und erfolgreichsten Unternehmen nutzen die Spielregeln. Die Erfolgreichen und Glücklichen kennen sie und folgen ihnen. Und Sie?
.
.
©opyright1999-2020 René Scholz